Wusstest du, dass…

… der Spartaner Lysander (gestorben 395 v. Chr.) der erste Grieche war, dem zu Lebzeiten göttliche Ehrungen zu teil wurden. Die Vergöttlichung von Menschen zu Lebzeiten fand im Hellenismus (z.B. Alexander der Große) und in der römischen Kaiserzeit weitere Ausformungen.

Im Peloponnesischen Krieg hatte Lysander den Oberbefehl über die Flotte und errang 405 v. Chr. in der Seeschlacht bei Aigospotamoi (Ziegenflüssen) einen Sieg über die attischen Schiffe. Damit konnte Sparta den Krieg mit Athen endgültig zu seinen Gunsten entscheiden.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.