Wusstest du, dass…

… der Schauspieler Edward Norton in Yale Geschichte studiert hat. Unter anderem wurde er mit Filmen wie „Zwielicht“, „American History X“ oder „Fight Club“ bekannt.

In „American History X“ (1998) verkörpert Norton den Neo-Nazi Derek Vinyard, der während seiner Haftstrafe – für die Ermordung zweier Afro-Amerikaner – ideologisch einen Sinneswandel durchmacht. In der Zwischenzeit ist allerdings sein Bruder Danny in die rechtsradikale Szene abgerutscht. Derek versucht im weiteren Verlauf des Films seinen Bruder aus dem Dunstkreis der Neo-Nazi Gruppe wieder herauszuholen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.