4 Minuten Zeitgeschichte

… oder wie viel Geschichte in einem Songtext steckt.

Vor kurzem wurde im Radio ein Lied gespielt, das ich schon lange nicht mehr gehört hatte. Ich selbst bin ein Kind der 80er und das Lied stammt aus dem Jahre 1989. Billy Joel hat es geschrieben und der Musiker hat viele geschichtliche Ereignisse und Persönlichkeiten im Songtext verarbeitet. Die Rede ist von „We didn’t start the fire“. Ganze 10 Wochen hielt es sich in den oberen Rängen der Charts.

Billy Joel selbst meinte einst, er habe das Lied geschrieben, weil er ein großes Interesse an Geschichte habe. Das Lied behandelt in kurzem Stil vieles, das in den Jahren 1949-1989 stattgefunden hat. Jede Strophe repräsentiert ein Jahr, wobei die Jahre 1964-1989 nicht mehr so ausführlich thematisiert werden. Aus diesem Grund wollte ich heute alle Personen und Ereignisse, die in dem Text vorkommen kurz beschreiben. Natürlich hatten schon andere vor mir diesen Gedanken, aber interssant ist es auf alle Fälle. Es wird vielleicht einigen auffallen, dass es sehr USA-zentriert ist. Aber Billy Joel ist nunmal US-Amerikaner. Also Lautstärke aufdrehen und die Geschichte rocken!

Billy Joel, We didn’t start the fire

1949

Harry Truman (zweite Amtszeit des US-amerikanischen Präsidenten 1949-1953)

Doris Day (Durchbruch der Schauspielerin 1949)

Red China (die Volksrepublik China wird am 1. Oktober 1949 ausgerufen)

Johnnie Ray (Start der Karriere des Sängers im Jahr 1949)

South Pacific (Uraufführung des Musicals)

Walter Winchell (Der „Erfinder“ der Klatschspalte)

Joe DiMaggio (Profi-Baseballspieler, der am 7. Februar 1949 einen Vertrag über 100.000 $ unterschrieb)

 1950

Joe McCarthy (US-am. Senator, der ab 1950 gegen die Ausbreitung des Kommunismus kämpft)

Richard Nixon (Wahl in den Senat)

Studebaker (Bau des millionsten Autos der Nachkriegszeit durch den Autohersteller)

Television (Verbreitung des Mediums in den 1950er)

North Korea, South Korea (Beginn des Koreakriegs, der bis 1953 dauert)

Marilyn Monroe (Beginn der Karriere der Schauspielerin)

 1951

Rosenbergs (Prozess gegen das Ehepaar Rosenberg, Vorwurf Spionage)

H-bomb (1951 Bau der Wasserstoffbombe, Zündung erfolgt erst 1952)

Sugar Ray (der Boxer wird 1951 Mittelgewichtsweltmeister)

Panmunjom (Waffenstillstand im Koreakrieg wird in diesem Ort unterzeichnet)

Brando (Durchbruch des Schauspielers mit „Endstation Sehnsucht“)

„The King and I“ (29.3.1951 Uraufführung des Musicals)

and „The Catcher in the Rye“ (Veröffentlichung des Romans von J.D. Salinger)

 1952

Eisenhower (wird 1952 Präsident der USA)

Vaccine (Test des Impfstoffes gegen Kinderlähmung)

England’s got a new queen (Elizabeth II. wird am 6.2.1952 Königin von England)

Marciano (Schwergewichtsweltmeister 1952)

Liberace (Entertainer)

Santayana goodbye (Tod des Autors und Philosophen 1952)

We didn’t start the fire
It was always burning
Since the world’s been turning
We didn’t start the fire
No we didn’t light it
But we tried to fight it

1953

Joseph Stalin (Tod am 5.3.1953)

Malenkov (wird Stalins Nachfolger)

Nasser and (Gamal Abdel Nasser ist ägyptischer Ministerpräsident)

Prokofiev (Tod des Komponisten 1953)

Rockefeller (Gouveneur von Arkansas)

Campanella (Baseballspieler)

Communist Bloc (der Ostblock)

 1954

Roy Cohn (Anwalt, der ab 1954 Kommunisten in den USA verfolgt)

Juan Peron (tritt 1954 sein letztes Jahr als Staatschef Argentiniens an)

Toscanini (letzte Aufnahmen des Dirigenten aus dem Jahr 1954)

Dacron (Polyethylenterephthalat, eine Kunstfaser)

Dien Bien Phu falls (Niederlage der Franzosen im Krieg in Indochina)

„Rock Around the Clock“ (Welthit von Bill Haley wird veröffentlicht)

 1955

Einstein (der Begründer der Relativitätstheorie stirbt am 18.4.1955)

James Dean (Tod des Schauspielers in Folge eines Autounfalls)

Brooklyn’s got a winning team (die Brooklyn Dodgers gewinnen die World Series Championships)

Davy Crockett (eine Atomrakete wird nach dem Politiker benannt)

Peter Pan (Zeichentrickfilm kommt 1955 in die Kinos)

Elvis Presley (unterschreibt seinen Vertrag bei RCA Records)

Disneyland (Eröffnung am 17.7.1955)

 1956

Bardot (die Schauspielerin erlangt weltweite Berühmtheit)

Budapest (23.10. Beginn des Ungarischen Volksaufstands)

Alabama (Busboykott der schwarzen Bürgerrechtsbewegung in Montgomery)

Krushchev (Kritik des Politikers am Stalinkult in einer Geheimrede)

Princess Grace (Heirat von Grace Kelly mit Fürst Rainier III.)

„Peyton Place“ (Veröffentlichung des Bestseller-Romans)

Trouble in the Suez (Beginn der Suezkrise am 29.10.)

We didn’t start the fire
It was always burning
Since the world’s been turning
We didn’t start the fire
No we didn’t light it
But we tried to fight it

1957

Little Rock (erstmals afro-amerikanische Schüler an einer Highschool)

Pasternak (der Schriftsteller veröffentlicht seinen Roman „Doktor Schiwago“)

Mickey Mantle (US.-am. Baseballspieler)

Kerouac (der Schriftsteller veröffentlicht seinen Roman „Unterwegs“)

Sputnik (am 4.10. wird der Satellit in die Erdumlaufbahn geschossen)

Chou En-Lai (Premierminister der Volksrepublik China)

Bridge on the River Kwai (Verfilmung des Romans)

1958

Lebanon (Krise im Libanon)

Charles de Gaulle (Bildung einer Regierung durch de Gaulle in Frankreich)

California baseball (Umzug 2er New Yorker Baseball Teams nach Kalifornien)

Starkweather homicide (der Serienmörder Charles Starkweather hält Nebraska in Atem)

children of thalidomide (Beruhrungsmittel ruft bei Neugeborenen, deren Mütter es eingenommen haben, Missbildungen und Krankheiten hervor)

1959

Buddy Holly (Tod des Sängers am 3.2. in Folge eines Flugzeugabsturzes)

„Ben Hur“ (Verfilmung des Romans als Monumentalfilm)

Space monkey (Affen werden ins Weltall geschossen –> Mercury Project)

Mafia (Cosa Nostra operiert vermehrt in den USA)

Hula hoops (Verbreitung des Hula hoops)

Castro (Fidel Castro erlangt in Kuba die Macht)

Edsel is a no-go (Automodell von Ford verkauft sich extrem schlecht)

 1960

U-2 (Abschuss des US-am. Spionageflugzeugs über der UdSSR)

Syngman Rhee (Emigration des südkorean. Staatspräsidenten in die USA)

Payola (Skandal in der Musikbranche wegen Bestechlichkeit)

Kennedy (gewinnt Präsidentschaftswahl gegen Nixon)

Chubby Checker (Karriereboom des Musikers)

„Psycho“ (Romanverfilmung von Hitchcock kommt in die Kinos)

Belgians in the Congo (Ende der Kolonialmacht Belgien im Kongo)

We didn’t start the fire
It was always burning
Since the world’s been turning
We didn’t start the fire
No we didn’t light it
But we tried to fight it

1961

Hemingway (Selbstmord des Autors im Juli)

Eichmann (der NS-Kriegsverbrecher Adolf Eichmann wird in Argentinien gefangen)

„Stranger in a Strange Land“ (Roman von Robert Heinlein)

Dylan (Bob Dylan wird von Columbia Records unter Vertrag genommen)

Berlin (die Berliner Mauer wird errichtet)

Bay of Pigs invasion (Exilkubaner versuchen am 17.4. mit Hilfe des CIA auf Kuba zu landen)

 1962

„Lawrence of Arabia“ (Film mit Peter O’Toole kommt in die Kinos)

British Beatlesmania (Veröffentlichung von „Love me do“ im Oktober)

Ole Miss (Immatrikulation des afro-am. Studenten James Meredith in Missisippi nur mittels Bundespolizei möglich)

John Glenn (erster US-Amerikaner in der Erdumlaufbahn)

Liston beats Patterson (Schwergewichtstitelkampf im November)

 1963

Pope Paul (Wahl Papst Pauls VI.)

Malcolm X (einer der Führer der afro-am. Bürgerrechtsbewegung)

British politician sex (Skandal um den britischen Heeresminister John Profumo)

JFK, blown away (Ermordung von John F. Kennedy am 22.11.)

what else do I have to say

We didn’t start the fire
It was always burning
Since the world’s been turning
We didn’t start the fire
No we didn’t light it
But we tried to fight it

1964-1989

Birth control (Verhütung wird vermehrt ein Thema, Antibabypille 1960er vermehrt)

Ho Chi Minh (ist der Staatspräsident der Demokratischen Republik Vietnam)

Richard Nixon back again (erneute Wahl von Nixon zum US-Präsidenten 1968)

Moonshot (Mondlandung durch Apollo 11 im Jahr 1969)

Woodstock (15.-17.8.1969 stattfindendes Musikfestival in Bethel, Hippiebewegung)

Watergate (politische Affäre, die im dem Rücktritt von Präsident Nixon 1974 gipfelt)

Punk Rock (Anfänge der Musikrichtung Punk in den 1970ern)

Begin (Menachem Begin wird 1977 Ministerpräsident Israels)

Reagan (1980 wird Ronald Reagan zum US-Präsidenten gewählt)

Palestine (bis heute andauernder Nahostkonflikt zwischen Isreal und Arabischen Staaten)

Terror on the airline (Flugzeugentführungen durch die PLO)

Ayatollah’s in Iran (Ruhollah Chomeini, politischer und spiritueller Führer in der Revolution gegen den Schah des Iran)

Russians in Afghanistan (zw. 1979-1982 afghanisch-sowjet. Krieg)

„Wheel of Fortune“ (US-am. „Glückrad“ wird immer beliebter)

Sally Ride (1983 erste US-Amerikanerin im Weltall)

heavy metal suicide (1986 werden Musiker Ozzy Osborne und Band Judas Priest von Eltern beschuldigt, durch ihre Musik Aufforderung zum Selbstmord zu betreiben)

Foreign debts (Anstieg der Auslandsschulden der USA)

homeless vets (Problematik der Obdachlosigkeit von Kriegsveteranen)

AIDS (Ausbreitung der Immunschwächekrankheit und Anstieg der Todesopfer ab Mitte der 1980er)

crack (Anstieg der Abhängigen der Droge)

Bernie Goetz (1984 wollten 4 Teenager Goetz in der U-Bahn berauben, dieser schoss auf sie)

Hypodermics on the shores (1988 Skandal um illegale Entsorgung von med. Abfall an Stränden)

China’s under martial law (gewaltsame Niederschlagung der Volksaufstände nach Besetzung des Tien’anmen Platzes in Peking im Juni 1989)

Rock and roller cola wars (immer aufwendiger Werbung der beiden Getränkehersteller Coca Cola und Pepsi)

I can’t take it anymore

We didn’t start the fire
But when we are gone
Will it still burn on, and on, and on, and on…

We didn’t start the fire
But when we are gone
Will it still burn on, and on, and on, and on…

So, jetzt wissen wir, was Billy Joel uns zu sagen hat. Vielleicht werde ich das eine oder andere Mal noch ein Lied mit historischen Background präsentieren. Nächstes Mal wenden wir uns einem Dekorationsgegenstand mit geschichtlichem Bezug zu.

 „Die Geschichte ist der beste Lehrer mit den unaufmerksamsten Schülern.“ (Indira Ghandi)

 

5 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. hui, ich muss sagen, bisher habe ich dieses Lied noch nie so genau anghört! Sieht so aus als hätte ich da einiges verpasst! Sehr interessant!
    aber ja, eher USA-zentrisch… ist ja auch kein Wunder. 🙂

    • Alles wusste ich auch noch nicht, aber dann ist es umso mehr ein Grund, sich damit zu beschäftigen. Das Llied find ich aber einfach nur super.

  2. Pingback: Pemperton vs. Bradham - Geschichte ist alles

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.