Wusstest du, dass…

… es während der Römischen Kaiserzeit ein „Vierkaiserjahr“ (69 n. Chr.), aber auch ein „Fünfkaiserjahr“ (193 n. Chr.) gab?

Im „Vierkaiserjahr“ regierten nacheinander die römischen Kaiser Galba, Otho, Vitellius und Vespasian (69-79 n. Chr.).

Die Namen der Kaiser des „Fünfkaiserjahres“ lauteten: Pertinax, Didius Iulianus, Clodius Albinus, Pescennius Niger und Septimius Severus. Letzterer herrschte von 193-211 n. Chr. über das Römische Imperium.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.