Wusstest du, dass…

… in den 1850er Jahren dem irischen Pfarrer Edward Hincks (1792-1866) die Entzifferung der Keilschrift gelungen ist. Diese Leistung ermöglichte es die erst kürzlich gefundenen zahlreichen Tontafeln (ca. 25.000 Stk.) aus der berühmten Bibliothek des assyrischen Königs Assurbanipal zu übersetzen. Dieser literarische Schatz wurde bei Ausgrabungen in der antiken Stadt Ninive in den 1840er Jahren entdeckt. Zuvor hatte bereits Georg August Grotefend (1798-1836) die altpersische Keilschrift entziffert. Dieser Umstand erleichterte Hincks seine Arbeit, was die Leistung nicht schmälern soll.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.